Uni Logo
 

FORSCHUNGSBERICHT 1996-1998


 

Prev.:Seminar für Politische Wissenschaft
Next.:Musikwissenschaftliches Seminar
Up:Forschungsbericht
Up:Philosophische Fakultät
Index


Seminar für Soziologie

Allgemeine Angaben:
Adeanauerallee 98 a, 53113 Bonn, Telefon: 0228 / 73-8425, Telefax: 0228 / 73-8430

Hauptamtliche Professoren
Prof. Dr. Werner Gephart
Prof. Dr. Doris Lucke
Prof. Dr. Klaus Mayer
Prof. Dr. Erich Weede

Wissenschaftliches Personal
Universitätsstellen
Dr. Peter Graeff
Dr. Karl-Heinz Saurwein

Drittmittelstellen

Stipendiaten

Forschungsschwerpunkte
Kultur- und Kunstsoziologie
(Gephart)

Rechtssoziologie
(Gephart)

Akzeptanzforschung
(Lucke)

Geschlechterforschung
(Lucke)

Wirtschaftssoziologie
(Mayer)

Entwicklungssoziologie
(Weede)

Politische Soziologie
(Weede)

Besondere Forschungsförderung
Edition der sog. "Rechtssoziologie" als Teilprojekt der Max Weber-Gesamtausgabe (MWG) Wirtschaft und Gesellschaft (MWG I/22-3)
(Gephart, Bayerische Akademie der Wissenschaften)

Italienische Reisen Interkulturelle Bezüge, Identitätsvergewisserungen und Codierungen des Reisens (als Teilprojekt des geplanten SFB. "Der deutsch-italienische Kulturtransfer zwischen Reformation und staatlicher Einheit")
(Gephart, DFG)

Soziologie im Aufbruch Wechselwirkungen zwischen deutscher und französischer Soziologie um die Jahrhundertwende
(Gephart, Fritz Thyssen-Stiftung)

Veröffentlichungen
Gephart, W.:

Die französische Soziologie und der Erste Weltkrieg. Spannungen in Emile Durkheims Deutung des Großen Krieges. In: W.J. Mommsen (Hg.), Kultur und Krieg. Die Rolle der Intellektuellen, Künstler und Schriftsteller im Ersten Weltkrieg. Schriften des Historischen Kollegs, Kolloquien 34, S. 49-63

Gephart, W.:

Symbol und Sanktion. Die Theorie der kollektiven Zurechnung von Paul Fauconnet. Opladen

Gephart, W.:

Bilder der Moderne. Studien zu einer Soziologie der Kunst- und Kulturinhalte. Sphären der Moderne Bd. 1. Opladen: Leske+Budrich

Gephart, W.:

Die geschlossene Gemeinschaft und ihre Fremden. In: M.E. Oswald/U. Steinvorth (Hg.), Die offene Gesellschaft und ihre Fremden. Bern u.a., S. 67-85

Gephart, W.:

Gründerväter. Soziologische Bilder mit Deutungen von Alois Hahn, Wolf Lepenies, Richard Münch u.a. Opladen: Leske+Budrich

Gephart, W.:

Handeln und Kultur. Vielfalt und Einheit der Kulturwissenschaften im Werk Max Webers. Frankfurt/Main (stw 1374)

Gephart, W.:

Memory and the Sacred. The Cult of Anniversaries and Commemorative Rituals in the Light of The Elementary Forms. In: N.J. Allen/W.S.F. Pickering/W.Watts (Hg.), On Durkheim's Elementary Forms of Religious Life. London/New York, S. 127-135

Graeff, P.:

Kommunikation und Kooperation in Sozialen Organisationen. In: P. Boskamp/R. Knapp (Hg.), Führung und Leitung in Sozialen Organisationen. Neuwied: Luchterhand: 109-140

Graeff, P.:

Organisationsentwicklung. In: P. Boskamp/R. Knapp (Hg.), Führung und Leitung in Sozialen Organisationen. Neuwied: Luchterhand: 193-228

Graeff, P.:

Vertrauen zum Vorgesetzten und zum Unternehmen. Modellentwicklung und empirische Überprüfung verschiedener Arten des Vertrauens, deren Determinanten und Wirkungen bei Beschäftigten in Wirtschaftsunternehmen. Berlin: WVB

Lucke, D., Hasse, M. (Hrsg.):

Annahme verweigert. Beiträge zur soziologischen Akzeptanzforschung. Opladen: Leske+Budrich

Lucke, D., Peters, H.:

Êinleitung zu Plenum III: Erlaubte und verbotene Differenzen. Soziale Kontrolle und rechtliche Intervention. In: S. Hradil (Hg.), Differenz und Integration. 28. Kongress der DGS. Tagungsband I. Frankfurt/Main: Campus

Lucke, D.:

Akzeptanz. Legitimationsrisiko einer 'voting society'. Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen 9. He. 3: 17-25

Lucke, D.:

Grenzen der Legitimation. Zum Strukturwandel der Akzeptanz. In: L. Clausen (Hg.), Gesellschaften im Umbruch. Tagungsband I. Frankfurt/N.Y.: Campus: 473-483

Lucke, D.:

Legitimation durch Akzeptanz. Zur Subjektorientierung einer "systematischen" Debatte. Zeitschrift für Rechtssoziologie 17: 221-248

Lucke, D.:

Normenerosion als Akzeptanzproblem. Der Abschied vom "homo legalis"? In: M. Frommel/V.Gessner (Hg.), Normenerosion. Baden-Baden: Nomos: 57-74

Lucke, D.:

Recht ohne Geschlecht? Zu einer Rechtssoziologie der Geschlechterverhältnisse. Centaurus: Pfaffenweiler

Lucke, D.:

Soziologie in Bonn. SOZIOLOGIE 2/1996: 69-72

Lucke, D.:

Soziologie, Recht, Geschlecht. Bemerkungen über ein schwieriges Verhältnis. Soziale Probleme 1/1996: 27-42

Lucke, D.:

Einleitung zur Sektionsveranstaltung: Recht, Sprache und Kommunikation. In: S. Rehberg (Hg.), Differenz und Integration. 28. Kongress der DGS. Tagungsband II. Opladen: Westdeutscher

Lucke, D.:

Mutterbilder im Recht. Von Rechtschoepfern und Muettermachern. In: M. Schuchard/A. Speck (Hg.), Mutterbilder - Ansichtssache. Beitraege aus sozialwissenschaftlicher und psychoanalytischer, juristischer, historischer und literaturwissenschaftlicher, verhaltensbiologischer und medizinischer Perspektive. Heidelberg: Mattes: 133-198

Lucke, D.:

Stichwort "Akzeptanz". In: W. Gottwald/D. Strempel/R.F. Beckedorff/U. Linke (Hg.), Außergerichtliche Konfliktregelung (AKR-Handbuch). Neuwied: Luchterhand: 1-10

Lucke, D.:

Subjektorientierung. Zur Rueckbesinnung auf die handelnden Individuen. In: S. Reinhardt/V. Ronge/F. Sagebiel (Hg.), Ein bisschen feministisch? Anwendungsorientierte Sozialforschung. Festschrift fuer Renate Wald. Opladen: Leske+Budrich: 13-24

Lucke, D.:

Grenzen des Fachs - Grenzen des Geschlechts? Durchsetzungschancen von Frauen in der Soziologie. SOZIOLOGIE 4/1998: 14-31

Lucke, D.:

Normenerosion als Akzeptanzproblem. Der Abschied vom "homo legalis"? In. J.W. Pichler, Rechtsakzeptanz und Handlungsorientierung. Wien u.a.: Böhlau: 47-71 (Wiederabdruck)

Lucke, D.:

Rechtseffizienz, Gesetzesakzeptanz und Rechtsbewußtsein. Empirische Rechtsforschung und soziologische Gesellschaftsdiagnose. In: J. Brand/D. Strempel (Hg.), Soziologie des Rechts. Baden-Baden: Nomos: 221-231

Lucke, D.:

Riskante Annahmen - Angenommene Risiken. Eine Einleitung in die Akzeptanzforschung. In: D. Lucke/M. Hasse (Hg.): Annahme verweigert. Beitraege zur soziologischen Akzeptanzforschung. Opladen: Leske+Budrich: 15-35

Lucke, D.:

Stichwort "Akzeptanz". In: B. Schäfers (Hg.), Grundbegriffe der Soziologie. (5. Aufl.) Opladen: Leske+Budrich: 5-9

Lucke, D.:

Stichwort "Eigentum/Eigentumsordnung". In: B. Schäfers/W. Zapf (Hg.), Handwörterbuch zur Gesellschaft Deutschlands. Opladen: Leske+Budrich: 145-154

Lucke, D.:

Verwandtschaft im Recht. Rechtssoziologische Aspekte verwandtschaftlicher Beziehungen. In: M. Wagner/Y. Schütze (Hg.), Verwandtschaft. Sozialwissenschaftliche Beiträge zu einem vernachlässigten Thema. Stuttgart: Enke: 59-89

Mayer, K., Jansen-Schulze, M.:

Demokratie und Parteienstaat aus studentischer Sicht. Recht und Politik, Vierteljahreshefte für Rechts- und Verwaltungspolitik, 33. Jg. Heft 1

Mayer, K., Scheinpflug, J.:

Privatrechtsgesellschaft und die Europäische Union. In: Walter Eucken Institut, Vorträge und Aufsätze 147, Tübingen

Mayer, K.:

Die Europa-Währung als strategische Größe in den transatlantischen Beziehungen. Ludwig-Erhard-Stiftung: Orientierungen zur Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik, Heft 67

Weede, E., Muller, E.N.:

Consequences of Revolutions. Rationality and Society 9(3), 327-350

Weede, E., Muller, E.N.:

Rebellion, Violence and Revolution: A Rational Choice Perspective. Journal of Peace Research 35(1), 43-59

Weede, E.:

Asien und der Westen, Niedergang und Aufstieg. S. 335-347 In: Lars Clausen (ed): Gesellschaften im Umbruch. Frankfurt/Main: Campus

Weede, E.:

Democratization and the Danger of War. International Security 20(4), 180-183

Weede, E.:

Die Entwicklung Osatasiens als kapitalistische Herausforderung für die westlichen Demokratien. S.27-62 In: A. Kimmel (ed.): Vor dem pazifischen Jahrhundert? Baden-Baden: Nomos 1996

Weede, E.:

Economic Development, Social Order and World Politics. Boulder, CO: Lynne Rienner

Weede, E.:

Globale Arbeitsteilung, Marktversagen durch Politikversagen und Rent-Seeking, S. 45-63 In: Elmar Lange und Helmut Voelzkow (eds.): Raeumliche Arbeitsteilung im Wandel. Marburg: Metropolis

Weede, E.:

Legitimacy, Democracy, and Comparative Economic Growth Reconsidered. European Sociological Review 12(3), 217-225

Weede, E.:

Political Regime Type and Variation in Economic Growth Rates. Constitutional Political Economy 7, S. 167-176

Weede, E.:

Rebelión y transfererncias de poder en la sociedad. Sistema: Revista de Ciencias Sociales 132-133, 169-191

Weede, E.:

Systemwettbewerb als Motor der wirtschaftlichen Entwicklung: Uneinigkeit und Recht und Freiheit. Handelsblatt Jg. 44, Nr. 212, 1. und 2.11.1996, S. 6

Weede, E.:

The Impact of Distributional Coalitions and State Power on Economic Performance. S. 401-421 In: Chikio Hayashi and Erwin Scheuch (eds.): Quantitative Social Research in Germany and Japan. Opladen: Leske+Budrich

Weede, E.:

Determinanten der Kriesgverhütung während des Kalten Krieges und danach: Nukleare Abschreckung, Demokratie und Freihandel, S. 409-431 In: W. Seibel/M. Medick-Krakau/H. Münkler/M. Greven (Hg.): Demokratische Politik - Analyse und Theorie. Opladen/Wiesbaden: Opladen (Wiederabdruck aus der Politischen Vierteljahresschrift 1994)

Weede, E.:

Die Auswirkungen der Einkommensverteilung auf das Wirtschaftswachstum. Zeitschrift für Soziologie 26(6), 414-426

Weede, E.:

Die andauernde Notwendigkeit transatlantischer Zusammenarbeit. S. 28-46 In: R.C. Meier-Walser (Hg.): Transatlantische Partnerschaft. Perspektiven der amerikanisch-europäischen Beziehungen. Landsberg/Lech: Olzog

Weede, E.:

Freihandel oder Kampf der Kulturen. Handelsblatt Nr.120, 26.6.1997, S.46

Weede, E.:

Income inequality, democracy and growth reconsidered. European Journal of Political Economy 13(4), 751-764

Weede, E.:

Ist der Markt oder ist der Sozialstaat ein ausbruchsicheres Gefängnis? List-Forum 23(4), 335-347

Weede, E.:

Machtverschiebungen, Kampf der Kulturen und Globalisierung. Internationale Politik 52(12), 10-20

Weede, E.:

Power Transition in the Far East? Korea and World Affairs XXI(1), S. 63-94 Auch in die Koreanische Sprache übersetzt und 1996 In: New Asia Vol.3, No. 4, S. 60-95 erschienen.

Weede, E.:

Verteilungskoalitionen, Rent-Seeking und ordnungspolitischer Verfall. S. 51-63 In: A. Boeckh/P. Pawelka (Hg.): Staat, Markt und Rente in der internationalen Politik. Opladen: Westdeutscher Verlag

Weede, E.:

Are Rebellions and Transfers of Power Determined by Relative Deprivation or by Rational Choice? Guru Nanak Journal of Sociology 19(2), 1-33

Weede, E.:

Das Ideal der Freiheit. Der Ungeist der Kapitalismuskritik. S. 43-55 In: Bürger fragen Journalisten e.V. (Hg.): XIII. Erlanger Medientage: Die Rechte und die Linke in den deutschen Medien. Erlangen: TM-Transparenz der Medien

Weede, E.:

Is the Market or the Welfare State an Escape-Proof Prison? S. 75-98 In: J.M. Buchanan/B. Monissen (eds.): The Economist's Vision. Frankfurt/Main: Campus

Weede, E.:

Islam and the West: How likely is a Clash of Civilizations? International Review of Sociology 8(2), 183-195

Weede, E.:

Wenn die Demokratie den Kapitalismus untergräbt. Handelsblatt Nr. 179, 17.09.1998, S. 57


Transfer und Öffentlichkeitsarbeit