Uni Logo
 

FORSCHUNGSBERICHT 1996-1998


 

Prev.:Institut für Photogrammetrie
Next.:Institut für Theoretische Geodäsie
Up:Forschungsbericht
Up:Landwirtschaftliche Fakultät
Index


Institut für Städtebau, Bodenordnung und Kulturtechnik

Allgemeine Angaben:
Nußallee 1, 53115 Bonn, Telefon: 0228 / 73-2610, Telefax: 0228 / 73-3708, eMail: uls100@uni-bonn.de, WWW: http://www.uni-bonn.de/isbk

Hauptamtliche Professoren
Prof. Dr.-Ing. Klaus Borchard (Ist z. Z. Rektor der Universität Bonn. Vertreter: Prof. Dr.-Ing. Bernd Streich)
Prof. Dr.-Ing. Helmut Eggers
Prof. Dr.-Ing. Herbert Strack
Prof. Dr.-Ing. Dr.agr.h.c. Erich Weiß

Wissenschaftliches Personal
Universitätsstellen
Verm.-Assessor Dr.-Ing. Norbert Gerhards
Verm.-Assessor Dipl.-Ing. Ulrich Homa
Dipl.-Ing. agr. S. Höynck
Verm.-Assessorin Dr.-Ing. Dagmar Joeris
Verm.-Assessorin Dipl.-Ing. Sabina Kram
Verm.-Assessor Dipl.-Ing. Jörg Kurpjuhn
Privatdozent Dr.-Ing. Armin Rieser
Verm.-Assessorin Dipl.-Ing. Susanne Rinsche

Drittmittelstellen
Dipl.-Ing. Klaus Heider (Bundesbauminister)

Stipendiaten
Dipl.-Ing. Jiang Chang (DAAD)

Forschungsschwerpunkte
Die Bedeutung der Regionalplanung für eine nachhaltige Raumentwicklung in den chinesischen Bergbauregionen
(Chang)

Automation der Führung und Optimierung der Auswertung von Kaufpreissammlungen und anderen Datensammlungen (z.B. Mieten, Bewirtschaftungskosten und Baukosten) für Zwecke der Grundstücksbewertung und Erstellung von Grundstücksmarktberichten und Mietspiegeln.
(Gante)

Organisation städtebaulicher Planung: Aktuelle Optimierungspotentiale bei der Aufgabenverteilung zwischen den öffentlichen und privaten Akteuren
(Heider)

Das Baulandkataster als städtebauliches Informationssytem und Steuerungsinstrument. Konzipierung, Aufstellung und Einsatzmöglichkeiten im Rahmen der Flächenhaushaltspolitik
(Homa)

Statistische Methoden für die Ableitung und Fortschreibung von erforderlichen Daten der Grundstücksbewertung (z.B. Indexreihen, Umrechnungskoeffizienten, Liegenschaftszinssätze, Vergleichsfaktoren) nach sachverständig erfahrenen Auswertekriterien.
(Kram, Joeris)

Die Entwicklung des ländlichen Wegebaus.
(Kram)

Effizienz und Nachhaltigkeit der ländlichen Bodenordnung.
(Kurpjuhn)

Integration von Planungs- und Ordnungsmaßnahmen in ländlichen und städtischen Räumen, insbesondere die Harmonisierung der ländlichen Bodenordnung und der städtischen Bodenordnung einschließlich der Praktikabilität und Wirksamkeit dieses bodenordnerischen Instrumentariums.
(Linke)

Städtebauliche Schätzgrößen: Untersuchungen zur empirisch dynamischen Erfassung städtebaulicher Standards im internationalen Vergleich
(Rinsche)

Markt- und Infrastrukturanalysen des Immobilienmarktes.
(Schimanski)

Methoden für die Ermittlung von Grundstückswerten, insbesondere Möglichkeiten sowie Grenzen statistischer und deduktiver grundstückswirtschaftlicher Verfahren.
(Schimanski)

Kleingärten heute: Bedeutung, Probleme und Entwicklungstendenzen
(Strack)

Versorgung und Entsorgung von Dauerkleingärten
(Strack)

Flächenhaushaltspolitik und wissenschaftliche Analysen über Möglichkeiten der Verminderung von Flächeninanspruchnahmen
(Streich)

Planungsethik in der Informationsgesellschaft
(Streich)

Quantitative Entwurfsgrundlagen für die Stadtplanung
(Streich)

Bedeutung von Bodenrecht und Bodenordnung in Transformationsländern (von der Planwirtschaft zur Marktwirtschaft) sowie in Entwicklungsländern.
(Weiß)

Bodenordnerische und bodenwirtschaftliche Probleme des Rheinischen sowie des Lausitzer Braunkohletagebaus.
(Weiß)

Möglichkeiten der ländlichen Bodenordnung (Unternehmensflurbereinigung) zur Förderung großflächiger Fachplanungsvorhaben - Dokumentation und Effizienz.
(Weiß)

Besondere Forschungsförderung
Nutzen-Kosten-Untersuchung (NKU) "Praxisreife Fortentwicklung der Erfolgskontrolle in der Flurbereinigung".
(Kram, Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten)

Städtebauliche, ökologische und soziale Bedeutung des Kleingartenwesens.
(Strack, Bundesminister für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau)

Arbeitsrichtlinien für die Planung und Durchführung von Flurbereinigungsverfahren nach den Vorschriften der §§ 87 bis 89 FlurbG im Freistaat Thüringen.
(Weiß, Linke, Ministerium für Landwirtschaft und Forsten des Freistaates Thüringen)

Sammlung praktischer Fallbeispiele zur Grundstücksbewertung in Bodenordnungsverfahren nach dem Landwirtschaftsanpassungsgesetz sowie dem Flurbereinigungsgesetz.
(Weiß, Reich, Ministerium für Landwirtschaft und Forsten des Freistaates Thüringen)

Förderung der dörflichen Entwicklung.
(Weiß, Strömer, Ministerium für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft des Landes Nordrhein-Westfalen )

Veröffentlichungen
Borchard K:
Neue Akzente der Regionalplanung
Regionale Zukunftsfähigkeit durch regionale Politik. Erste nordrhein-westfälische Planerkonferenz. Hrsg.: Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung des Landes Nordrhein-Westfalen, ILS-Schriften Heft 114. Dortmund 1996, S. 52-54

Borchard K:
Verkehrsraum-Umgestaltung - Menschen- und stadtgerecht
Deutsche Bauzeitschrift. Heft 3/1996, S. 123-132

Borchard K:
Zielkonflikte und Lösungsmöglichkeiten der zukünftigen Entwicklung der Regio Rheinland
Die Zukunft der Regio Rheinland. Hrsg.: Regio Rheinland/brain. Köln 1996, S. 14-26

Borchard K:
Bonn - vom Provisorium über die Bundeshauptstadt zur Bundesstadt. Oder: Von den Schwierigkeiten der baulichen und städtebaulichen Selbstdarstellung unseres Staates
Deutschland und Europa - Historische, politische und geographische Aspekte. Festschrift zum 51. Deutschen Geographentag Bonn 1997. "Europa in einer Welt im Wandel". Hrsg.: Eckart Ehlers. F. Dümmlers Verlag Bonn 1997, S. 11-33

Borchard K:
Die Regulation von Wachstumsprozessen. "Nachhaltigkeit" als kategorischer Imperativ
Wachstum als Problem. Modelle und Regulation. Hrsg. v. Karl Decker. Verlag Karl Alber. Freiburg/München 1997, S. 151-187

Borchard K:
Erwartungen der Stadtplanung an computergestützte Informationssysteme
Bernd Streich/Thomas Schmidt (Hrsg.): Computergestützte Assistenzsysteme für die Stadtplanung. Stadtmanagement auf neuen Wegen. Bd. 3 der Schriftenreihe computergestützte Planungs- und Entwurfsmethoden. Universität Kaiserslautern 1997, S. 3-16

Borchard K:
Nachhaltige Entwicklung des ländlichen Raumes. Perspektiven aus der Sicht der Raumplanung
Vorträge der 49. Hochschultagung der Landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Bonn (Hrsg.). Landwirtschafts-Verlag Münster-Hiltrup 1997, S. 33-46. (Ebenso: Grußwort des Rektors der Universität Bonn, S. 11 u. 12)

Borchard K:
Siedlungsstrukturen der kurzen Wege - Eine Herausforderung für den Städtebau
Nachhaltige Stadtentwicklung - Anforderung an den Verkehr im Städtebau. Forschungsfeld Städtebau und Verkehr, ExWoSt-Informationen, Bonn (Bundesforschungsanstalt für Landeskunde und Raumordnung, Hrsg.). H. 06-14, 1997, S. 10-14

Borchard K:
Zukunft nach dem Ende des Fortschrittsglaubens: Brauchen wir neue Perspektiven?
Hrsg. v. Klaus Borchard und Prof. Dr. Hans Waldenfels, Bonn, Beiträge von Klaus Borchard, Einleitende Bemerkungen S. 7-11, Zukunftsperspektiven in Städtebau und Siedlungswesen, S. 171-210, Alber Verlag, Reihe "Grenzfragen". Freiburg u. München 1998, Bd. 25

Gassner E:
Wohnen im alten Ägypten
"Dialog" Zeitschrift Deutsch-Ägyptischer Gesellschaften. Hrsg.: Deutsch-Ägyptische Gesellschaft Bonn. Heft 2, 1996

Gassner E:
Ägypten, ein Geschenk des Nils
"Dialog" Zeitschrift Deutsch-Ägyptischer Gesellschaften. Hrsg.: Deutsch-Ägyptische Gesellschaft Bonn. Heft 2, 1996

Gassner E:
Über die Verantwortung des katholischen Ingenieurs in Wirtschaft und Verwaltung
Festschrift: 75 Jahre KDStV Rheinpfalz. Hrsg.: Josef Weber, Darmstadt 1996, S. 49-59

Gassner E:
Landentwicklung durch Industrie- und Gewerbeparks - Betrachtungen zur technischen Infrastruktur und landschaftlichen Eingliederung
Planung als Prozeß. Von klassischem Denken und Zukunftsentwürfen im Städtebau. Festschrift für Klaus Borchard zum 60. Geburtstag. Hrsg.: Bernd Streich und Theo Kötter, Bonn 1998, S. 47-61

Gerhards N:
Planung in Korea an der Wende zum 21. Jahrhundert - Chancen und Grenzen einer nachhaltigen Stadtentwicklung
Planung als Prozeß. Von klassischem Denken und Zukunftsentwürfen im Städtebau. Festschrift für Klaus Borchard zum 60. Geburtstag. Hrsg.: Bernd Streich und Theo Kötter, Bonn 1998, S. 224-238

Linke H-J, Pfeiffer R:
RBU, ein Lösungsmodell zur rechnergestützten Umlegung
Vermessungswesen und Raumordnung (VR), Heft 8, 1996, S. 41

Linke H-J:
Zur Harmonisierung der Grundstücksneuordnungsinstrumentarien, Grundlagen und Konzept eines allgemeingültigen Bodenordnungsgesetzes
Schriftenreihe des Instituts für Städtebau, Bodenordnung und Kulturtechnik der Universität Bonn, Heft 19, 1996

Linke H-J:
Grundlagen und Konzept eines allgemeingültigen Bodenordnungsgesetzes
Vermessungswesen und Raumordnung (VR), Heft 3, 1997, S.121 ff.

Linke H-J:
Erfahrungen bei der Umstrukturierung von ländlichen Räumen in den neuen Bundesländern. Dokumentation zum polnisch-deutschen wissenschaftlichen Symposium, "Umstrukturierung ländlicher Gebiete zur Anpassung an Standards der Europäischen Union" an der Landwirtschaftlich-Technischen Akademie in Olsztyn/Polen vom 2.-3. Dezember 1996
Mitteilungen des Instituts für Landentwicklung der Universität München, 1998

Rinsche S:
Sind städtebauliche Schätzgrößen noch zeitgemäß?
Bonner Universitäts-Nachrichten, Nr. 211/Juni 1998, S. 51

Seele W:
Über den Stellenwert von Bodenordnung und Bodenwirtschaft in der Geodäsie - Tradition und Effizienz
BDVI-FORUM, Zeitschrift des Bundes der öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V. 1997, Heft 1, S. 1-16

Seele W:
Bodenwertermittlung durch deduktiven Preisvergleich
Vermessungswesen und Raumordnung (VR), 1998, Heft 8, S. 393-411

Strack H, Fischer K, Beckmann R:
Arbeitsmappe Bauleitplanung
Deutscher Gemeindeverlag, Verlag W. Kohlhammer, Köln 1998

Strack H, Gerhards N, Heider K:
Städtebauliche, ökologische und soziale Bedeutung des Kleingartenwesens
(Hrsg.): Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau, Bonn 1998

Strack H:
Ein technisches Baudenkmal - Der Wasserturm an der Waldstraße in Schweinheim
GoHbl 34 (1996), S. 145-153

Strack H:
Grubenbahnen in Lannesdorf
GoHbl 34 (1996), S. 134-144

Strack H:
Ehemaliges Kaufhaus Hertie
GoHbl 35 (1997), S. 184-185

Strack H:
Gutachten zur Frage der Ansiedlung einer Fachhochschule in Remagen
Bonn 1997

Strack H:
Infrastruktur auf dem Lande
Planung als Prozeß. Von klassischem Denken und Zukunftsentwürfen im Städtebau. Festschrift für Klaus Borchard zum 60. Geburtstag. Hrsg.: Bernd Streich und Theo Kötter, Bonn 1998, S. 147-161

Streich B, Schmidt T:
Computergestützte Assistenzsysteme für die Stadtplanung. Stadtmanagement auf neuen Wegen
Kaiserslautern 1997

Streich B, Weber H:
City-Management. Städteplanung zwischen Globalisierung und Virtualität
Westdeutscher Verlag, Opladen August 1997

Streich B:
Funktion von Leitbildern in formalisierten Bewertungsverfahren
Tagungsband zum Workshop "Die Leitbildmethode als Planungsmethode" an der TU Cottbus am 27.09.1996. Aktuelle Reihe Band 8/96 der Fakultät für Umweltwissenschaften und Verfahrenstechnik der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus

Streich B:
Methoden zur Unterstützung von Planungsprozessen durch Computersysteme
"Methoden und Instrumente räumlicher Planung - Handbuch" der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, Hannover 1998

Streich B:
Planung als Prozeß. Von klassischem Denken und Zukunftsentwürfen im Städtebau
Festschrift für Klaus Borchard zum 60. Geburtstag. Bonn 1998, (Hrsg.: B. Streich/T. Kötter)

Streich B:
Planung mit Computerunterstützung (u.a.: Projekt "Intelligente Bauleitplanung")
Die Europäische Stadt als Cyber-City? - Stadtentwicklung und neue Technologien - ( Hrsg.: H. Hardt und R. Kläsener). Tagungsbeiträge des 2. Xantener Stadtkongresses 1997 der Europäischen Schule für Städteplanung Xanten (essx), Xanten und Dortmund 1998

Streich B:
Planungsethik in der Informationsgesellschaft
Planung als Prozeß. Von klassischem Denken und Zukunftsentwürfen im Städtebau. Festschrift für Klaus Borchard zum 60. Geburtstag. Hrsg.: B. Streich und T. Kötter, Bonn 1998, S. 294-311

Weiß E, Batz E, Manger R:
Flurbereinigung. (Band 14 des FIG-Fachwörterbuches mit Benennungen und Definitionen im deutschen Vermessungswesen mit englischen und französischen Äquivalenten)
Veröffentlichung des Institutes für Angewandte Geodäsie, Frankfurt/Main, 1996

Weiß E, Demirel Z:
Flurbereinigung in der Türkei
BDVI-FORUM, 1997, Heft 2, S. 107-116

Weiß E, Heinzlmeir A, Strotkamp H-P, Troff H:
Verkehrswertermittlung von Grundstücken in ländlichen Bereichen
Schriftenreihe des Deutschen Vereins für Vermessungswesen (DVW), Band 26, Stuttgart 1997

Weiß E, Jia S:
Flurbereinigung in der Bundesrepublik Deutschland - Verfahren, Durchführung und Wirkungen
Zeitschrift Boden und Wirtschaft, VR China 1998, Heft 5, S. 8 bis 12.

Weiß E, Kremer S, Strang H:
Effizienz der Flurbereinigung - Praxisreife Fortentwicklung der Erfolgskontrolle, Abschlußbericht eines Forschungsauftrages des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Schriftenreihe des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Reihe Flurbereinigung, Heft 82, Bonn 1996

Weiß E, Reich M:
Sammlung praktischer Fallbeispiele zur Wertermittlung in Bodenordnungsverfahren nach dem Landwirtschaftsanpassungsgesetz sowie nach dem Flurbereinigungsgesetz, Abschlußbericht eines Forschungsauftrages des Thüringer Ministeriums für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt
Verlag Konrad Wittwer, Stuttgart 1997

Weiß E, Strömer G:
Förderung der dörflichen Entwicklung - Bestandserfassung beispielhafter Dorfentwicklungsmaßnahmen nach dem Gesetz über die Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes" durch Bodenordnungsmaßnahmen nach dem Flurbereinigungsgesetz
Abschlußbericht eines Forschungsauftrages des Ministeriums für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, 1996

Weiß E:
Almanya Federal Cumhuriyeti'nde Federal Imar, Kanunu'na Göre Tasinmazlarda Deger Belirlenmesi (Das allgemeine System der Grundstückswertermittlung in der Bundesrepublik Deutschland) ; ARAZI TOPLULASTIRILMASI VE TASINMAZLARIN DEGERLENDIRILMESI (Incelemeler, Konferanslar), (Flurbereinigung und Grundstücksbewertung), (Vorträge, Diskussionen)
Veröffentlichung der Kammer für Vermessungsingenieure und Architekten Istanbul und der Technischen Yildiz Universität Istanbul, Istanbul 1996, S. 27 - 88, Übersetzung: Prof. Dr.-Ing. Nazmi Yildiz, Technische Yildiz Universität, Istanbul.

Weiß E:
Almanya Federal Cumhuriyeti'nde Tarimsal-Yapisal, Önplanlama - Su Baskini, Toprak Ve Peyzaj Korumasi Icin Resmi Bir Planlama Araci - (Die agrarstrukturelle Vorplanung in der Bundesrepublik Deutschland - ein informelles Planungsinstrument für Hochwasser-, Boden- und Landschaftsschutz -); ARAZI TOPLULASTIRILMASI VE TASINMAZLARIN DEGERLENDIRILMESI (Incelemeler, Konferanslar), (Flurbereinigung und Grundstücksbewertung), (Vorträge, Diskussionen)
Veröffentlichung der Kammer für Vermessungsingenieure und Architekten Istanbul und der Technischen Yildiz Universität Istanbul, Istanbul 1996, S. 27 - 88, Übersetzung: Prof. Dr.-Ing. Nazmi Yildiz, Technische Yildiz Universität, Istanbul.

Weiß E:
Almanya Federal Cumhuriyeti'nde Özel (Kamulastirma), Amach Arazi Toplulastirmasmin Olanaklari Ve Gelisimi (Möglichkeiten und Entwicklungen der Unternehmensflurbereinigung in der Bundesrepublik Deutschland) ; ARAZI TOPLULASTIRILMASI VE TASINMAZLARIN DEGERLENDIRILMESI (Incelemeler, Konferanslar), (Flurbereinigung und Grundstücksbewertung), (Vorträge, Diskussionen)
Veröffentlichung der Kammer für Vermessungsingenieure und Architekten Istanbul und der Technischen Yildiz Universität Istanbul, Istanbul 1996, S. 27 - 88, Übersetzung: Prof. Dr.-Ing. Nazmi Yildiz, Technische Yildiz Universität, Istanbul.

Weiß E:
Arbeiterrentengüter im Rheinland - Quellen zur Geschichte der Flurbereinigung in Deutschland (II) -
Grundstücksmarkt und Grundstückswert (GuG), 1996, Heft 5, S. 286-296

Weiß E:
Bodenordnungsmaßnahmen zur Förderung der Regional- und Infrastrukturentwicklung - Teil 1
Schriftenreihe der Flurneuordnungsverwaltung des Freistaates Thüringen: "Ungeklärte Eigentumsverhältnisse erschweren öffentliche und private Investitionen im ländlichen Raum", Heft 3, 1996, S. 42-45

Weiß E:
Das Grundeigentum als Bestandteil einer freiheitlichen Rechts- und Gesellschaftsordnung
Schriftenreihe der Flurneuordnungsverwaltung des Freistaates Thüringen: "Ungeklärte Eigentumsverhältnisse erschweren öffentliche und private Investitionen im ländlichen Raum", Heft 3, 1996, S. 5-7.

Weiß E:
Das Verhältnis der Landschaftsplanung zur städtebaulichen Planung im Bundesland Nordrhein-Westfalen.
Bodenprobleme am Stadtrand. Forschungen der Europäischen Fakultät für Bodenordnung Straßburg, Heft 21, (Hrsg. Teruaki Tayama/Erich Weiß), Verlag Peter Lang GmbH, Frankfurt/Main 1996, S. 211-220

Weiß E:
Rechtsgeschichtliche Grundlagen und Wirkungen ländlicher Bodenordnungsverfahren für städtebauliche Entwicklungen
Vermessungswesen und Raumordnung (VR), 1996, Heft 3 + Heft 4, S. 153-176

Weiß E:
Zur Bedeutung des Grundeigentums für die Gewährleistung der Freiheit des Menschen
Zeitschrift für Vermessungswesen (ZfV), 1996, Heft 1, S. 17-22

Weiß E:
Die Umlegung in der aktuellen Rechtsprechung (Kurzfassung)
Baulandbereitstellung durch städtebauliche Umlegung, Heft 70 der Schriftenreihe des Instituts für Städtebau der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung Berlin, 1997, S. 157-162

Weiß E:
Ländliche Bodenordnungsmaßnahmen im Gebiet der heutigen Stadt Mönchengladbach
75 Jahre Partner im ländlichen Raum / Amt für Agrarordnung Mönchengladbach 1922-1997, Landesanstalt für Ökologie, Bodenordnung und Forsten / Landesamt für Agrarordnung NRW, Düsseldorf, 1997

Weiß E:
Marktinformation und Grundstückswertermittlung
Real Estate Tribune, Volksrepublik China 1997, Heft 1, S. 44-48, Chinesische Übersetzung: Dr. Shenghua Jia, College of Business Administration, Zhejiang University Hangzhou, P.R. China

Weiß E:
Nachtrag zum Sachstandsbericht über die Novellierung des Städtebaurechts 1997
Vermessungswesen und Raumordnung (VR), 1997, Heft 5 + 6, S. 323-326

Weiß E:
Sachstandsbericht zur Novellierung des Städtebaurechts 1997
Vermessungswesen und Raumordnung (VR), 1997, Heft 4, S. 231-234

Weiß E:
Zur Bedeutung des Grundeigentums in Europa für die Gewährleistung der Freiheit des Menschen
Mitteilungen des Instituts für Geodäsie der Universität Innsbruck 1997, Heft 17 "9. Internationale Geodätische Woche Obergurgl 1997 - Fachvorträge", S. 133-144

Weiß E:
Zur Entstehungsgeschichte der Unternehmensflurbereinigung in Deutschland - Quellen zur Geschichte der Flurbereinigung in Deutschland (III) -
Bodenordnung und Landentwicklung / Festschrift für Richard Hoisl zum 65. Geburtstag. Schriftenreihe des Lehrstuhls für Bodenordnung und Landentwicklung der Technischen Universität München, 1997, Heft 18. S. 217-228

Weiß E:
Die Unternehmensflurbereinigung in der BundesrepublikDeutschland
Vergleichende Studien über die japanische und mitteleuropäische Flurbereinigung unter besonderer Berücksichtigung der deutschen Flurbereinigung / Bericht eines Symposiums in Tokio 1996, Hrsg.: Tayama, T., Verlag Seibundo AG Tokio 1998, S. 202-223 (in deutscher Ausgabe), S. 217-238 (in japanischer Ausgabe)

Weiß E:
Die Wertermittlung für Grund und Boden in der Bundesrepublik Deutschland im Dienste von Bodennutzungsplanung und Bodenordnung
Vergleichende Studien über die japanische und mitteleuropäische Flurbereinigung unter besonderer Berücksichtigung der deutschen Flurbereinigung / Bericht eines Symposiums in Tokio 1996, Hrsg.: Tayama, T., Verlag Seibundo AG Tokio 1998, S. 173 - 189 (in deutscher Ausgabe), S. 189-204 (in japanischer Ausgabe).

Weiß E:
Gedanken zum Teilungsmodell bei der Neuordnung der Eigentumsverhältnisse an Grundstücken nach dem Landwirtschaftsanpassungsgesetz
Planung als Prozeß - Vom klassischen Denken und Zukunftsentwürfen im Städtebau, Festschrift für Klaus Borchard zum 60. Geburtstag, Hrsg.: Streich, B./Kötter, T.: Bouvier Verlag Bonn 1998, S. 162-173

Weiß E:
Gedanken zum Teilungsmodell bei der Neuordnung der Eigentumsverhältnisse an Grundstücken nach dem Landwirtschaftsanpassungsgesetz
Recht der Landwirtschaft, Heft 11 (Nov. 1997), S. 281-284


Transfer und Öffentlichkeitsarbeit