Uni Logo

FORSCHUNGSBERICHT 1999-2001

INDEX

Next:Institut für Römisches Recht und Vergleichende Rechtsgeschichte
Up:Forschungsbericht
Up:Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät

Rechtsphilosophisches Seminar

Allgemeine Angaben:
Adenauerallee 24-42, 53113 Bonn
Telefon: 0228 / 73-9137
Fax: 0228 / 73-9100

Hauptamtliche Professoren:
Prof. Dr. Günther Jakobs

Wissenschaftliches Personal:
Universitätsstellen
PD Dr. Heiko H. Lesch
Dr. Bernd J. A. Müssig

Stipendiaten
Prof. Dr. Bernado Feijóo Sánchez Universidad Autonoma de Madrid (Humboldt-Stiftung)
Prof. Dr. Jun Feng Remin University of China (DAAD)
Prof. Takaaki Matsumiya Ritsumeikan Universität Kyoto, Japan (Humboldt-Stiftung)
Prof. Dr. Carlos Perez del Valle Universidad Juan Carlos I, Madrid (Humboldt-Stiftung)

Forschungsschwerpunkte:
Strafrechtstheorie und -dogmatik, Rechtsphilosophie der Neuzeit
(Jakobs, Lesch, Müssig)

Veröffentlichungen:

Jakobs G
Norm, Person, Gesellschaft
2. Auflage, Berlin 1999, 131 S.

Jakobs G
Suicidio, eutanasia y derecho penal, Prólogo de Francisco Munoz Conde
Valencia 1999

Jakobs G
Urkundenfälschung. Revision eines Täuschungsdelikts
Köln 1999, 114 S.

Jakobs G
Bemerkungen zur objektiven Zurechnung
in: Weigend und Küpper, Hrsg., Festschrift für Hans Joachim Hirsch zum 70. Geburtstag, 1999, S. 45 - 63

Jakobs G
Der Wissenschaftler Hans Ludwig Schreiber
in: K. Amelung u. a., Hrsg., Kultur, Wissenschaft und Politik am Ende des 20. Jahrhunderts, 1999, S. 9 - 19

Jakobs G
Strafbegründung und positive Generalprävention
in: P. Siller u. a., Hrsg., Rechtsphilosophische Kontroversen der Gegenwart, 1999, S. 135 - 138

Jakobs G
Zur Genese von Rechtsverbindlichkeit
in: Gerhard Höver, Hrsg., Verbindlichkeit unter den Bedingungen von Pluralität, 1999, S. 5 - 42

Jakobs G
Zur Genese von Rechtsverbindlichkeit (spanische Fassung)
Doxa 23 (2000), S. 323 - 348

Jakobs G
Strafrechtliche Zurechnung und die Bedingungen der Normgeltung
in: U. Neumann u. a., Hrsg., Verantwortung in Recht und Moral, 2000, S. 57 - 72

Jakobs G
Lebensschutz durch Pflichtberatung?
in: Juristen-Vereinigung Lebensrecht e. V. zu Köln, Schriftenreihe Nr. 17, 2000, S. 17 - 38

Jakobs G
Rechtmäßige Abtreibung von Personen?
JR 2000, S. 404 - 407

Jakobs G
Das Selbstverständnis der Strafrechtswissenschaft vor den Herausforderungen der Gegenwart
in: A. Eser u. a., Hrsg., Die Deutsche Strafrechtswissenschaft vor der Jahrtausendwende, Rückbesinnung und Ausblick, München 2000, S. 47 - 56.

Jakobs G
La Omisión: Estado de la Cuestión
in: C. Roxin, G. Jakobs u. a., Sobre el estado de la teoría del delito, Madrid 2000, S. 129 - 153

Jakobs G
Die Ingerenz in der Rechtsprechung des Bundesgerichthofs
in: Canaris u. a., Hrsg., 50 Jahre Bundesgerichtshof. Festgabe aus der Wissenschaft, Band 4, 2000, S. 29 - 49

Jakobs G
Die Strafrechtswissenschaft vor den Herausforderungen der Gegenwart (japanische Fassung)
The Law Review of Kansai University, L (2000), S. 205 - 213

Jakobs G
La ciencia del derecho penal ante las exigencias del presente
Bogotá 2000, 39 S.

Jakobs G
Die ultima ratio der Personen
Ethik und Sozialwissenschaften 12 (2001), S. 107 - 109

Jakobs G
Materielle Vollendung bei Verletzungsdelikten gegen die Person. Zugleich ein Beitrag zur Verallgemeinerung des Besonderen Teils
in: Schünemann u. a., Hrsg., Festschrift für Claus Roxin zum 70. Geburtstag am 15. Mai 2001, Berlin 2001, S. 793 - 810

Jakobs G
La Normativización del Derecho penal en el ejemplo de la participación
in: Modernas tendencias en la ciencia del Derecho penal y en la Criminología, Madrid 2001, S. 619 - 642

Jakobs G
Der Schuldgrundsatz als Maxime der Strafzumessung
in: Eser u. a., Hrsg., Einflüsse deutschen Strafrechts auf Polen und Japan, 2001, S. 209 - 210

Lesch H
Kommentierung zu vor § 133 bis § 136 a StPO
in: Heintschel-Heinegg, Hrsg., KMR. Kommentar zur Strafprozeßordnung, 1999

Lesch H
Diebstahl mit Waffen nach dem 6. StrRG
GA 1999, S. 365 ff.

Lesch H
Waffen (gefährliche) Werkzeuge und Mittel beim schweren Raub nach dem 6. StrRG
JA 1999, S. 30 ff.

Lesch H
Inquisition und rechtliches Gehör in der Beschuldigtenvernehmung
ZStW 1999, S. 624 ff.

Lesch H
Anmerkung zu BGH, Beschluß vom 23. 4. 1998 - 1 StR 180/98 (LG Passau) = StV 1998, S. 422
StV 1999, S. 93

Lesch H
Teil G, Kap. 1: Vernehmung des Beschuldigten - Überblick über Beweisverbote
in: Bockemühl, Hrsg., Handbuch des Fachanwalts Strafrecht, 2000, S. 917 - 975

Lesch H
Anmerkung zu BGH, Urteil vom 18. 11. 1999 - 3 BvR 2017/94 und 2 BvR 2039/94
JR 2000, S. 334

Lesch H
Anmerkung zu BGH, Urteil vom 18. 11. 1999 - 1 StR 221/99 (LG München I)
JR 2000, S. 434 ff.

Lesch H
Rechtsprechungsbericht: BGH, Urteil vom 17. 11. 1999 - 2 StR 313/99 (LG Aachen)
JA 2000, S. 633

Lesch H
Unerlaubtes Risiko, Tatbestand und Rechtswidrigkeit
in: Dona scripta der Kanzlei RSDS, Hans Dahs gewidmet, 2000, S. 283 ff.

Lesch H
Rechtsprechungsbericht: BVerfG, Beschluß vom 1. 3. 2000 - 3 BvR 2017/94 und 2 BvR 2039/94
JA 2000, S. 637

Lesch H
Gemeinsamer Tatentschluß als Voraussetzung der Mittäterschaft?
JA 2000, S. 73

Lesch H
Zu den Rechtsgrundlagen des V-Mann-Einsatzes und der Observation im Strafverfahren
JA 2000, S. 725 ff.

Lesch H
Rechtsprechungsbericht: BGH, Urteil vom 18. 11. 1999 - 1 StR 221/99 (LG München I)
JA 2000, S. 450

Lesch H
Zur Verwendbarkeit von Stasi-Abhörprotokollen durch parlamentarische Untersuchungsausschüsse
NJW 2000, S. 3035

Lesch H
Es la determinacion comun sobre el hecho presupuesto de la autoria?
Revista del Poder Judicial Nr. 57, 2000, S. 83 ff.

Lesch H
"Hörfalle" und kein Ende - Zur Verwertbarkeit von selbstbelastenden Angaben des Beschuldigten in der Untersuchungshaft
GA 2000, S. 355 ff.

Lesch H
Injusto y culpabilidad en derecho penal
Revista de derecho penal y criminologia 2000, S. 253 ff.

Lesch H
Rezension: Hans Joachim Hirsch, Strafrechtliche Probleme. Schriften aus drei Jahrzehnten
GA 2000, S. 448 ff.

Lesch H
Rechtsprechungsbericht: BGH, Urteil vom 1. 8. 2000 - 5 StR 624/99 (LG Wuppertal)
JA 2001, S. 187

Lesch H
Strafbare Beteiligung durch "berufstypisches" Verhalten?
JA 2001, S. 986

Lesch H
Nothilfe gegen die nach § 218 a Abs. 1 StGB tatbestandslose Abtötung der Leibesfrucht
ZfL 2001, S. 2 ff.

Müssig B
Beweisverbote im Legitimationszusammenhang von Strafrechtstheorie und Strafverfahren
GA 1999, S. 119 - 142

Müssig B
Rücktritt bei Versuchsbeginn? - Perspektiven der Rechtsprechung des BGH zum Beteiligtenrücktritt
JR 2001, S. 228 - 232

Müssig B
Desmaterialización del bien jurídico y de la política criminal. Sobre las perspectivas y los fundamentos de una teoría crítica del bien jurídico hacia el sistema (Entmaterialisierung des Rechtsguts und der Kriminalpolitik. Zu Perspektiven und Fundamenten einer systemkritischen Rechtsgutslehre, übers. von Prof. Dr. Cancio Meliá und Prof. Dr. Penaranda Ramos, Madrid)
Cuadernos de Doctrina y Jurisprudencia Penal (Argentinien), Nr. 11 (2001), S. 229 - 272

Müssig B
Desmaterialización del bien jurídico y de la política criminal. Sobre las perspectivas y los fundamentos de una teoría crítica del bien jurídico hacia el sistema (s. o.)
Revista Peruana de Doctrina y Jurisprudencia Penales (Peru), Nr. 2 (2001), S. 317 - 366

Müssig B
Desmaterialización del bien jurídico y de la política criminal. Sobre las perspectivas y los fundamentos de una teoría crítica del bien jurídico hacia el sistema (s. o.)
Colección de Estudios, Universidad Externado de Colombia (Kolumbien), Nr. 21 (2001)

Müssig B
Desmaterialización del bien jurídico y de la política criminal. Sobre las perspectivas y los fundamentos de una teoría crítica del bien jurídico hacia el sistema (s. o.)
Revista Ibero-Americana de Ciencias Penais (Brasilien), Nr. 4, 2001, S. 157 - 191


eMail: Transfer und Öffentlichkeitsarbeit