Uni Logo

FORSCHUNGSBERICHT 1999-2001

INDEX
Prev.:Institut f. Gesellsch. u.Wirtsch.wiss. Betriebswirtschaftliche Abteilung I
Next:Institut f. Gesellsch. u.Wirtsch.wiss. Betriebswirtschaftliche Abteilung III
Up:Forschungsbericht
Up:Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät

Institut f. Gesellsch. u.Wirtsch.wiss. Betriebswirtschaftliche Abteilung II

Allgemeine Angaben:
Adenauerallee 24-42, 53113 Bonn
Telefon: 0228 / 73-3914 -9211
Fax: 0228 / 73-9210
eMail: m.kraekel@uni-bonn.de
WWW: http://www.bwl2.uni-bonn.de

Hauptamtliche Professoren:
Prof. Dr. rer. pol. Matthias Kräkel

Wissenschaftliches Personal:
Universitätsstellen
Dr. Silke Becker (bis 31.05.02)
Dipl.-Ök. Guido Bulmahn (bis 31.03.01)
Dr. Christian Grund
Dipl.-Vw. Christine Harbring (seit 03.04.02)
Prof. Dr. rer. pol. Dr. jur.h.c. Hans-Jacob Krümmel Emeritus
Dr. Dirk Sliwka (seit 01.06.02)
Dr. Gunter Steiner (bis 31.10.00)

Drittmittelstellen
Dipl.-Ök. Guido Bulmahn (Ministerium für Schule und Weiterbildung, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen)
Dipl.-Vw. Christine Harbring (Deutsche Forschungsgemeinschaft)

Forschungsschwerpunkte:
Determinanten und Konsequenzen zwischenbetrieblicher Arbeitsplatzwechsel
(Grund)

Empirische Analyse betrieblicher Lohnpolitik
(Grund)

Experimentelle Studien zu Anreizsystemen in Organisationen
(Harbring)

Analyse von Turnierwettbewerben als Anreizschema und Marktform
(Kräkel)

Zeitliche Entwicklung von Lohnstrukturen auf Betriebs- und Industrieebene
(Kräkel)

Die Nutzung nicht-finanzieller Kennzahlen in der Management-Entlohnung
(Sliwka)

Experimentelle Studien zur Entlohnung
(Sliwka)

Managementanreize und vertikale Integration
(Sliwka)

Besondere Forschungsförderung:
Analyse der Gemeinsamkeiten und Unterschiede betrieblicher Karrieren von Arbeitnehmern in den USA und Deutschland
(Grund, Deutscher Akademischer Austauschdienst)

Experimentelle Studien zu Entlohnungsschemata, insbesondere zu Tunieren (Projektnummer KR 2077/2-1)
(Harbring, Irlenbusch, Kräkel, Selten, Deutsche Forschungsgemeinschaft)

Unternehmensgründungen und -schließungen in Nordrhein-Westfalen - Eine Untersuchung regionaler und sektoraler Aspekte auf Grundlage des NRW-Firmenpanels (Aktenzeichen 512 - 301 004 98/Forschungsförderung, Projektnummer 17630)
(Bulmahn, Kräkel, Ministerium für Schule und Weiterbildung, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen)

Veröffentlichungen:

Backes-Gellner U, Grund C, Kräkel M (Hrsg.)
Entlohnung und Arbeitszeitgestaltung im Rahmen betrieblicher Personalpolitik, München und Mering

Backes-Gellner U, Kräkel M, Mure J, Sadowski D (Hrsg.)
Entlohnung, Arbeitsorganisation und personalpolitische Regulierung, München und Mering

Backes-Gellner U, Kräkel M, Schauenberg B , Steiner G (Hrsg.)
Flexibilisierungstendenzen in der betrieblichen Personalpolitik - Anreize, Arbeitszeiten und Qualifikationen, München und Mering

Becker S
Lohnstrukturen - Eine betriebswirtschaftliche Untersuchung, München und Mering

Becker S, Kräkel M
Einsatz überqualifizierter Arbeitnehmer zur Krisenbewältigung
Backes-Gellner U/Moog P (Hrsg.): Bildungssystem und Betriebliche Beschäftigungsstrategien, Berlin, 93-112

Bulmahn G, Kräkel M
Das NRW-Firmenpanel
Spektrum der Bundesstatistik, Band 14: Möglichkeiten einer wissenschaftlichen Nutzung von Unternehmensdaten aus der amtlichen Statistik, Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 97-103

Bulmahn G, Kräkel M
Arbeitsplatzdynamik in Nordrhein-Westfalen im Vergleich zu Niedersachsen
Schasse, U/Wagner J (Hrsg.): Entwicklung von Arbeitsplätzen, Exporten und Produktivität im interregionalen Vergleich, NIW-Vortragsreihe, Band 13, Hannover, 49-68

Grund C
Stigma-effects of Layoffs? - Evidence from German Micro Data
Economics Letters 64, 241-247

Grund C
Prospect Theorie, Mobilitätshemmnisse und Kündigungen von Arbeitnehmern
Kossbiel, H. (Hrsg.): Modellgestützte Personalentscheidungen 4, München und Mering, 73-93

Grund C
Der zwischenbetriebliche Arbeitsplatzwechsel - Determinanten, Konsequenzen und empirische Befunde für die Bundesrepublik Deutschland, München und Mering

Grund C
Do Firms Pay for Perceived Risks at Work?
Schmalenbach Business Review 53, 229-239

Grund C
Zum Signalcharakter unterschiedlicher Wege der Stellenfindung
Die Betriebswirtschaft 61, 519-529

Grund C, Kräkel M
Interne Arbeitsmärkte und betriebliche Entgeltstrukturen - eine empirische Untersuchung
Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Ergänzungsheft 1/2001, 1-25

Harbring C, Irlenbusch B
Eine experimentelle Studie zu relativen Leistungsturnieren
Backes-Gellner, U, Kräkel, M, Schauenberg, B, Steiner, G (Hrsg.): Flexibilisierungstendenzen in der betrieblichen Personalpolitik, München und Mering, 39-65

Harbring C, Irlenbusch B
Eine experimentelle Studie zur strategischen Wahl von Entlohnungsschemata
Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Ergänzungsheft 4/01, 175-193

Kräkel M
Ökonomische Analyse der betrieblichen Karrierepolitik, 2. Auflage, München und Mering

Kräkel M
Organisation und Management, Tübingen

Kräkel M
Grundprobleme der traditionellen Entgeltpolitik japanischer Großunternehmen
Backes-Gellner U/Grund C/ Kräkel M (Hrsg.): Entlohnung und Arbeitszeitgestaltung im Rahmen betrieblicher Personalpolitik, München und Mering, 77-103

Kräkel M
Ansätze zu einer ökonomischen Analyse von Partnerschaften
Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis 52, 417-430

Kräkel M
Relative Deprivation in Rank-Order Tournaments
Labour Economics 7, 385-407

Kräkel M
Leistungsbeurteilung
Clermont A/Schmeisser W/Krimphove D (Hrsg.): Personalführung und Organisation, München, 353-368

Kräkel M
Strategic Mismatches in Sequential Contracting: The Case of Professional Partnerships
Jahrbuch für Wirtschaftswissenschaften 52, 25-39

Kräkel M
Stichworte "Mobbing", "Karriereplanung" und "Mitarbeiterauswahl"
Bühner R (Hrsg.): Management-Lexikon, München, 410-412, 507-508, 519-521

Kräkel M
Innerbetriebliche Kooperation
Jost, P.-J. (Hrsg.): Die Spieltheorie in der Betriebswirtschaftslehre, Stuttgart, 351-375

Kräkel M, Sliwka D
Innerbetriebliche Aufgabenverteilung und Delegation
Jost, P.-J. (Hrsg.): Die Prinzipal-Agenten-Theorie in der Betriebswirtschaftslehre, Stuttgart, 331-357

Kräkel M, Sliwka D
Delegation, Spezialisierung und optimale Entlohnung
Das Wirtschaftsstudium 30, 1344-1352

Kräkel M, Steiner G
Equal Sharing in Partnerships?
Economics Letters 73, 105-109

Schmitz D, Sliwka D
On Synergies and Vertical Integration
International Journal of Industrial Organization 19, 1281-1295

Sliwka D
Job Enlargement oder Spezialisierung? - Das Prinzip der ähnlichen Kompensation und die optimale Aufgabenverteilung in Organisationen
Backes-Gellner, U/Kräkel, M/Schauenberg, B/Steiner, G (Hrsg.): Flexibilisierungstendenzen in der betrieblichen Personalpolitik, München und Mering, 67-83

Sliwka D
On the Costs and Benefits of Delegation in Organizations
Journal of Institutional and Theoretical Economics 157, 568-590

Sliwka D
Never Change a Winning Team - Team-Entlohnung und implizite Kooperation
Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung 53, 777-797

Steiner G
Ökonomische Analyse von Partnerschaften, München und Mering

Steiner G
Beförderungs- und Austrittsregeln in Partnerschaften: Theoretische Überlegungen und empiriche Befunde
Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Ergänzungsheft 1/2001, 27-50


eMail: Transfer und Öffentlichkeitsarbeit