Uni Logo

FORSCHUNGSBERICHT 1999-2001

INDEX
Prev.:Medizinische Klinik und Poliklinik II: Innere Medizin - Kardiologie/Pneumologie
Next:Zentrum für Nervenheilkunde Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Up:Forschungsbericht
Up:Medizinische Fakultät

Zentrum für Innere Medizin Klinik f. Psychosom.Med.u.Psychother.

Allgemeine Angaben:
Sigmund-Freud-Straße 25, 53105 Bonn
Telefon: 0228 / 287-5256
Fax: 0228 / 287-4356

Hauptamtliche Professoren:
Prof. Dr. med. Reinhard Liedtke Klinik-Direktor

Wissenschaftliches Personal:
Universitätsstellen
Dipl.-Psych. Heike Ade
Dr.med. Dipl.-Psych. Rupert Conrad
Dr.med. Dipl.-Psych. Franziska Geiser
Dr.med. Katrin Imbierowicz
Dipl.-Psych. Evelyn Krämer
Dr.med. Ute Moini-Afchari
Dr.med. Anja Ohlrich
Dr.med. Jörg Schablewski
Priv.-Doz. Dr.med. Dipl.-Psych. Guntram Schilling
Dr.med. Anette Schulz-Werner
Dr.phil. Dipl.-Psych. Ingo Wegener
Dr.med. Florentine Wermter

Forschungsschwerpunkte:
Physiologische und psychologische Faktoren bei männlicher Infertilität
(Conrad, Schilling)

Copingstrategien und Behandlungsmethoden bei onkologischen Patienten
(Geiser, Ade, Moini-Afchari)

Psychometrische Evaluation der Effektivität stationärer Psychotherapie (unter besonderer Berücksichtigung von Angststörungen)
(Geiser, Liedtke, Krämer, Schulz-Werner)

Wirksamkeit spezieller psychosomatischer Behandlungsmethoden bei Essstörungen
(Imbierowicz, Schablewski, Wegener, Wermter, Ade, Krämer)

Funktionelle Bildgebung bei psychosomatischen Erkrankungen
(Liedtke, Conrad, Imbierowicz, Moini-Afchari, Schulz-Werner)

Affektives Priming bei psychosomatischen Patienten
(Wegener, Schilling)

Einfluss psychischer Belastungsfaktoren auf dermatologische Erkrankungen
(Wermter, Schablewski)

Veröffentlichungen:

Ade H, Moini-Afchari U, Geiser F, Schilling G, Liedtke R (1999)
Forschungstrends, eigene Leistungsdaten und Analyse psychotherapeutischer Interventionen in der Psychoonkologie
Psychother Psychosom med Psychol Med 49, 453

Büsing S, Hoppe C, Liedtke R (2001)
Sexuelle Zufriedenheit von Frauen - Entwicklung und Ergebnisse eines Fragebogens.
Psychother Psychosom med Psychol 51, 68-75

Büsing S, Liedtke R (1999)
Spezialambulanz für sexuelle Funktionsstörungen. Ein Erfahrungsbericht im Kontext empirischer Daten.
Sexualmedizin 21, 266-273

Conrad R, Bodewees I, Schilling G, Geiser F, Imbierowicz K , Liedtke R (1999)
Retinopathia centralis serosa und psychische Belastung.
Psychother Psychosom med Psychol 49, 450

Conrad R, Bodewees I, Schilling G, Geiser F, Imbierowicz K, Liedtke R (2000)
Chorioretinopathia centralis serosa und psychische Belastung
Ophtalmologe 97, 527-531

Conrad R, Schilling G, Langenbuch M, Haidl G, Liedtke R (2001)
Alexithymia in male infertility.
Hum Reprod 16, 587-592

Geiser F, Imbierowicz K, Conrad R, Schilling G, Liedtke R (2001)
Zur Unterscheidung von "geheilten" und "gebesserten" sowie von "unveränderten" und "verschlechterten" Patienten in einer Therapieerfolgsstudie.
Z Psychosom Med Psyc 47, 250-261

Geiser F, Imbierowicz K, Schilling G, Conrad R, Liedtke R (2000)
Unterschiede zwischen Diagnosegruppen psychosomatischer Patienten in der Symptom-Checklist-90-R (SCL-90-R)
Psychother Psychosom med Psychol 50, 447-453

Geiser F, Lieberz K (2000)
Schizoid and Narcissistic Personality Features in Personality Structure Diagnosis.
Psychopathol 33, 19-24

Geiser F, Mürtz P, Lutterbey G, Träber F, Block W, Imbierowicz K, Schilling G, Schild H, Liedtke R (1999)
MR-spektroskopischer Nachweis von Veränderungen im Knochenmark bei Anorexia nervosa.
Psychother Psychosom med Psychol 49, 459-460

Geiser F, Mürtz P, Lutterbey G, Träber F, Block W, Imbierowicz K, Schilling G, Schild H, Liedtke R (2001)
Magnetic resonance spectroscopic and relaxometric determination of bone marrow changes in anorexia nervosa.
Psychosom Med 63, 631-637

Hoffmann SO, Liedtke R, Schneider W, Senf W (1999)
Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Denkschrift zur Lage des Faches an den Hochschulen der Bundesrepublik Deutschland.
Schattauer, Stuttgart

Imbierowicz K, Braks K, Jacoby GE, Geiser F, Conrad R, Schilling G, Liedtke R (1999)
Hochkalorische Trinknahrung in der stationären Behandlung der Anorexia nervosa.
Psychother Psychosom med Psychol 49, 460

Liedtke R, , Hoffmann SO (2001)
Psychosomatische Medizin an den Hochschulen der Bundesrepublik Deutschland. In: Deter HC (Hrsg.): Psychosomatik am Beginn des 21.Jahrhunderts. Chancen einer biopsychosozialen Medizin.
Huber, Bern, 67-73

Liedtke R, , Schilling G (2000)
Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. In: Schott H (Hrsg.): Universitätskliniken und Medizinische Fakultät Bonn 1950-2000. Festschrift zum 50jährigen Jubiläum des Neuanfangs auf dem Venusberg, Medizinische Einrichtung/Medizinsche Fakultät der Universität Bonn.
Bonn, 263-266

Liedtke R, Geiser F (2001)
Veränderungen interpersonaler Probleme während und zwei Jahre nach stationärer Psychotherapie.
Gruppenpsychother Gruppendyn 37, 214-228

Müller MJ, Schilling G, Haidl G (1999)
Sexual satisfaction in male infertility.
Arch Andrology 42, 137-143

Müller MJ, Schilling G, Haidl G (1999)
Unexplained male infertility and its relation to sexual satisfaction in male infertility.
Adv Reprod 3, 97-99

Schilling G (1999)
Kinder nach donogener (heterologer) Insemination in der Einschätzung ihrer Eltern.
Z Psychosom Med Psych 45, 354-371

Schilling G (1999)
Beziehungsstruktur und Interaktionsverhalten von Paaren mit donogener Insemination. Prospektive und katamnestische Untersuchungen.
PPK-Magazin (Psychologie der Persönlichen Konstrukte) 11, 21-24

Schilling G, Conrad R (2001)
Secrecy and openess in donor offspring.
Hum Reprod 16, 2244-2245

Schilling G, Conrad R, Haidl G, Liedtke R (2000)
Ungelöste Paarkonflikte bei männlicher Infertilität.
Hautarzt 51, 412-415

Schilling G, Müller MJ, Haidl G (1999)
Sexuelle Unzufriedenheit und Körperbeschwerden bei männlicher Infertilität.
Psychother Psychosom med Psychol 49, 256-263

Welzel-Ruhrmann C, Wermter F, Liedtke R (1999)
Katamnestische Evaluation eines psychosomatisch-dermatologischen Konsiliardienstes.
Psychotherapeut 44, 220-226


eMail: Transfer und Öffentlichkeitsarbeit