Uni Logo

FORSCHUNGSBERICHT 1999-2001

INDEX
Prev.:Institut für Strahlen- und Kernphysik
Next:Kekulé-Institut für Organische Chemie und Biochemie
Up:Forschungsbericht
Up:Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Institut für Theoretische Kernphysik

Allgemeine Angaben:
Nußallee 14-16, 53115 Bonn
Telefon: 0228 / 73-2365
Fax: 0228 / 73-3728
eMail: metsch@itkp.uni-bonn.de
WWW: http://www.itkp.uni-bonn.de

Hauptamtliche Professoren:
Prof. Dr. Max-G. Huber
Prof. Dr. Ulf-G. Meißner (Vertreter)
Prof. Dr. Herbert R. Petry
Prof. Dr. Dieter Schütte

Wissenschaftliches Personal:
Universitätsstellen
Dipl. Phys. Wolfgang Giersche
Dipl. Phys. Andre Kofaldt
Dipl. Phys. Matthias Koll
Priv. Doz. Dr. Bernard Ch. Metsch
Dr. Jens Nitschkowski
Dipl. Phys. Ralf Ricken
Dipl. Phys. Christian Weichmann
Dipl. Phys. Vera Wethkamp
Dipl. Phys. Andreas Wichmann

Drittmittelstellen
Dipl. Phys. Bugra Borasoy (DFG)
Dipl. Phys. Volker Keiner (DFG (GK))
Dipl. Phys. Klaus Kretzschmar (DFG (GK))
Dipl. Phys. Ulrich Löring (DFG (GK))
Dipl. Phys. Guido Müller (DFG)
Dipl. Phys. Sven Steininger (DFG (GK))

Forschungsschwerpunkte:
Chirale Störungstheorie
(Borasoy, Meißner, Müller, Steininger)

Quarkmodelle der Hadronen
(Giersche, Huber, Kofaldt, Koll, Kretzschmar, Löring, Metsch, Petry, Prado, Ricken)

Vielteilchenmethoden in Eichtheorien
(Nitschkowski, Schütte, Weichmann, Wethkamp, Wichmann)

Besondere Forschungsförderung:
Chirale Invarianz und Quarkmodelle
(Meißner, Metsch, Petry, DFG)

Erweiterung von Lüscher’s Yang-Mills Theorie
(Schütte, DFG)

Graduiertenkolleg "Die Erforschung subnuklearer Strukturen der Materie"
(Huber, Metsch, Petry, DFG)

Isospin-Symmetrie im Pion-Nukleon-System
(Meißner, Schütte, DFG)

Perturbative und nicht-perturbative Aspekte der tief-inelastischen Streuung
(Meißner, DFG)

Theorie der Photoreaktionen am Nukleon
(Metsch, Petry, DFG)


eMail: Transfer und Öffentlichkeitsarbeit