Uni Logo

FORSCHUNGSBERICHT 1999-2001

INDEX
Prev.:Institut für Landwirtschaftliche Betriebslehre
Next:Institut für Landwirtschaftliche Zoologie und Bienenkunde
Up:Forschungsbericht
Up:Landwirtschaftliche Fakultät

Institut für Landwirtschaftliche Botanik

Allgemeine Angaben:
Karlrobert-Kreiten-Straße 13, 53113 Bonn
Telefon: 0228 / 73-2830
Fax: 0228 / 73-1696
eMail: ilb@uni-bonn.de

Hauptamtliche Professoren:
Prof. Dr. rer. nat. Heide Schnabl
Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang Schumacher (beurlaubt),Vertr.PD Dr.Bodo Maria Möseler

Wissenschaftliches Personal:
Universitätsstellen
Dr. Pedro Binsfeld
Dr. rer. nat. Annette Friebe
Dr. rer. nat. Frank Hübel
Prof. Dr. rer. nat. Walter Kausch
Priv.-Doz. Dr. rer. nat. Bodo Maria Möseler
Dipl.-Biol. Brigitte Röhlinger-Nord
Priv.-Doz. Dr. rer. nat. Margot Schulz

Drittmittelstellen
Dr. Robert Boehm ((MWF))
Dipl.-Ing. agr. Claudio Cerboncini ((GFP))
Dipl.-Biol. Julia Forwick (MURL)
Dipl.Ing.agr. Andrea Friedrich ((MWF))
MSc. Kerstin Gross (MWF)
Dr. rer. nat. Wiltrud Groß (DFG)
Staatl. gepr. LM-Chem. Peter Helfrich (DFG)
Dipl.-Ing. agr. Achim Henn (DFG)
Dr. rer. nat. Frank Hübel (DARA)
Dipl.-Biol. Martina Janssen (DARA)
Dipl.-Biol. Wilma Klever (DARA)
Dr. rer. nat. Thorsten Klockenbring (Institut für Raumfahrtmedizin, DLR Köln)
Dipl.-Biol. Kirsten Leineweber (DFG)
Dipl.-Oecotroph. Karl Peter Linscheid (DARA)
Dipl.-Biol. Michael Meinhard (DFG)
Dipl.-Ing. agr. Thomas Muchow (Deutscher Bauernverband, DBU)
Dipl.-Ing. agr. Georg Müller (DARA)
Dipl.-Biol. Helga Peisker (Universitätsklinikum Bonn)
Dipl.-Biol. Klaus Piepenbreier (BMBF)
Dipl.-Ing. agr. Stephan Riemer (MURL)
Dipl.-Biol. Udo Roth (BMBF)
Dr. agr. Hans-Peter Schick (Deutscher Bauernverband, EU)
Dipl.-Ing. agr. Klaus Schulte (Deutscher Bauernverband, DBU)
Dipl.-Oecotroph. Cerstin Stadeler (Bayer AG, Universitätsklinikum Bonn)
Dipl.-Biol. Ralf Theisen (DARA)
Dipl.-Agr.-Ökol. Stefanie Trapmann (EU)
Dipl.-Chem. Andreas Volz (BMBF)
Dipl.-Ing. agr. Jürgen Weis (MURL)
Dipl.-Biol Isabel Wieland (DFG)
Dr. rer. nat. Gitta Zimmermann (EU)

Forschungsschwerpunkte:
Die Bedeutung bioaktiver Substanzen und Vitamine in Nahrungspflanzen: Gesundheitsfördernde bzw. gesundheitsbeeinträchtigende Eigenschaften
(Arendt, Bötzer, Geisler, Goerlich, Mertens, Peisker, Stadeler, Winkler)

Regulation der Stomatabewegung
(Cramer, Meinhard, Klockenbring, Schnabl)

Vegetationskundliche floristische und molekularbiologische Untersuchungen von Wildpflanzenpopulationen als pflanzengenetische Ressourcen in Nordrhein-Westfalen
(Forwick, Möseler, Wingender, Wunder)

Phytochemische Verbindungen aus Wurzelexsudaten von Poaceae und ihre biologische Aktivität
(Friebe)

Resistenzinduktion durch pflanzliche Naturstoffe
(Friebe, Roth, Schnabl, Volz)

Chitinase der Gerste
(Goerlich, Groß, Klockenbring, Schmidt)

Strategien zur Bewertung und Vermeidung von Allergenen in pflanzlichen Rohstoffen - Pflanzliche Nahrungsallergene
(Goerlich, Habibi-Naini, Klockenbring, Schmidt)

Vergleichende Immunologie und Mikrogravitation
(Goerlich, Linscheid, Piepenbreier)

Lyophilisierung biologischer Einheiten
(Groß, Peisker, Schnabl)

Floristisch-pflanzensoziologische und vegetationsökologische Untersuchungen an Blockhalden
(Hachtel, Möseler, Weddeling, Wunder)

Floristische Kartierung des Rheinlandes
(Hachtel, Schumacher, Vanberg, Wunder)

Qualitätsermittlung von Komposten im mittleren Osten
(Helfrich, Schnabl)

Produktion von Sklerotinia-resistenten Sonnenblumenhybriden über die Protoplastenfusion
(Henn, Schnabl, Wingender)

Gravitationsbiologie von Pflanzen
(Hübel, Klever, Müller, Schnabl, Theissen)

Vegetationskundliche floristische und molekularbiologische Untersuchungen von Wildpflanzenpopulationen als pflanzengenetische Ressourcen in Nordrhein-Westfalen
(Möseler, Forwick, Wingender, Wunder)

Artenschutz durch Integration in die Landnutzung
(Muchow, Schulte, Schumacher, Weis)

Effizienzkontrolle der Naturschutzprogramme
(Riemer, Weis)

Naturschutzfachliche Bewertung und Bilanzierung von Landschaftsräumen und landwirtschaftlichen Betrieben
(Schick, Schumacher)

Lyophilisierung von Thylakoiden
(Schnabl, Trapmann, Zimmermann)

Einfluß phytopathogener Viren auf das Ubiquitinsystem von Pflanzen
(Schulz)

Allelopathische Interaktionen in Getreidefeldern
(Schulz, Wingender)

Connexin-artige pflanzliche Proteine
(Schulz, Wingender)

Floristische Kartierung des Rheinlandes
(Vanberg, Hachtel, Wunder, Schumacher)

Effizienzkontrolle der Naturschutzprogramme
(Weis, Riemer)

Besondere Forschungsförderung:
Aktionsprogramm "Qualität der Lehre": Evaluierung der 1990 eingerichteten Studienrichtung "Naturschutz und Landschaftsökologie"
(Schumacher, MURL)

Biochemische und Immunchemische Charakterisierung der Gersten-Chitinase
(Goerlich, DFG)

Biotoppflege durch Integration in die landwirtschaftliche Nutzung am Beispiel von Haupterwerbsbetrieben in nordrhein-westfälischen Mittelgebirgen
(Schumacher, MURL)

Connexin-ähnliche Proteine in Pflanzen
(Schulz, DFG)

Detoxifikation allelopathischer Verbindungen
(Schulz, DFG)

Die stomatäre Regulation der Phosphoenolpyruvat-Carboxylase
(Schnabl, DFG)

Effizienzkontrolle der Grünlandextensivierungsprogramme im Mittelgebirge Nordrhein-Westfalens; Teilprojekt Naturschutzfachliche Effizienzkontrolle
(Schumacher, MURL)

Entwicklung und Verfahren zur Aktivierung pflanzeneigener Abwehrmechanismen
(Schnabl, BMBF)

Erstellung eines Atlasses der Farn- und Blütenpflanzen Nordrhein-Westfalens auf der Grundlage der aktuellen Kartierungsdaten und zusätzlicher Auswertung historischer Literatur
(Schumacher, MURL)

Fusion von Helianthus annuus mit Helianthus-Wildarten, Protoplasten und Regeneration von Hybriden
(Schnabl, DFG)

Getreideallergene: Vergleichende allergologische Untersuchungen ausgewählter Dinkel-, Dinkel x Weizen-Hybrid- bzw. Weichweizensorten
(Goerlich, Demeter-Bund)

Gravitationsbiologie der Pflanzen
(Schnabl, DLR, MWF)

Immunologische Untersuchungen beim Schwertträger (Xiphophorus helleri)
(Goerlich, DLR, BMBF)

Induktion und Charakterisierung von "pathogenesis-related proteins" der Gerste (Hordeum vulgare) unter Einbeziehung ihrer Lokalisation mittels immunchemischer Methoden
(Goerlich, DFG)

Integrated organic waste system, compost quality
(Schnabl, DFG)

Lyophilisierung biologischer Membranen
(Schnabl, EU)

Naturschutz durch Landwirtschaft
(Schumacher, FIP)

Rèalisation et diffusion d`un document technique sur l`analyse et l`evaluation de l`enviroment en agriculture
(Schumacher, SOLAGRO, FIP, EU)

Regionaler Entwicklungsschwerpunkt Ernstberg
(Schumacher, DBV, EU)

Tagebau Garzweiler II - Zusatzuntersuchung Buscher Bruch
(Schumacher, Rheinbraun)

Umsetzung der Biotop- und Landschaftspflege durch Integration in landwirtschaftliche Nutzung und durch Vermarktung regionaler Produkte
(Schumacher, DBU, DBV)

Untersuchungen zum Vitaminstatus und Immunstatus bei Erkältung und dessen Beeinflussung durch einmal tägliche Gabe von 500 mg Ascorbinsäure.
(Goerlich, Bayer AG)

Untersuchungen zur 20jährigen Flächenstillegung in Nordrhein-Westfalen hinsichtlich der Akzeptanz, Bedeutung und Potenziale für Agrarökologie und Landschaftsstruktur
(Schumacher, MURL)

Vegetationskundlich-floristische u. molekularbiologische Untersuchungen von Wildpflanzenpopulationen als pflanzengenetische Ressourcen in NRW
(Möseler, Wingender, MURL, NRW)


eMail: Transfer und Öffentlichkeitsarbeit